Effektiv(st)e Absauganlage!


Eine gute Absaugung in einer Holzwerkstatt ist nicht nur wichtig für die Sauberkeit, es geht unter anderem auch um eure Gesundheit. Für mich ist das Thema sehr wichtig und somit habe ich mir eine etwas außergewöhnliche, aber sehr effktive Lösung ausgedacht. Eine Absauganlage selber bauen ist gar nicht so schwer!

Sie besteht aus 2 Zyklonabscheidern die jeweils mit einem Staubsauger vebunden sind. Somit wird das ganze System von zwei Staubsaugern angetrieben. Grund hierfür ist, da ich viele meiner Maschinen in der Werkstatt an 2 Punkten absauge. Ich habe mich für 50er HT-Rohre entschieden und 50er Saugschläuche. Fragen zum Thema "statische Aufladung und Explosionsgefahr"? Bevor ihr all eure Sorgen und Bedenken äußert, BITTE DAS LESEN!


Schnappschüsse vom Bau


Wenn ihr euch gerade Gedanken macht, wie ihr die Absaugung in eurer Werkstatt verbessern wollt, dann schaut unbedingt das Video an! Hier beschreibe ich ausführlich die Funktion und den Aufbau. Viel Spaß! Daumen hoch und Abo nicht vergessen, danke!


Ich habe mir einen doppelten Zyklonabscheider gebaut, da er den Ansprüchen meines Absaugsystems entspricht. Auf Grund von Platzmangel konnte ich leider keine "selbstgebaute" Lösung für zwei Abscheider finden, deswegen habe ich mir einfach 2 Dust Commander bestellt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0